IN 294 - KÖSTER Injektionsgel S4

Über die Gelzeit einstellbares Acrylat-Gel zur Schleier- und Hohlrauminjektion mit hoher Flankenhaftung auf mineralischen Untergründen. Wasserbasiertes Gel mit geringer Anfangsviskosität und elastischem Endzustand. Kann Wasser während der Reaktion einbinden. Quillt nach Aushärtung maximal 10 Gew. % reversibel. Kann mit Mehrstufen-Injektionsverfahren aufgrund der niedrigen Anfangsviskosität in feinporöse Strukturen verpresst werden, die der Aushärtungskurve angepasst sind.

Verbrauch: Abhängig vom Einsatzgebiet



 

Back

Top
Austria Brasil Bulgaria China Croatia Denmark Finland France Germany Ghana Greece Hungary Italy Japan Kazakhstan Korea Latvia Lebanon Mexico Netherlands Norway Panama Philippines Poland Portugal Romania Russia Senegal Serbia Slovakia Slovenia Thailand Turkey Ukraine United Kingdom United States of America