CT 230 - KÖSTER VAP I 2000

KÖSTER VAP I 2000 ist ein zweikomponentiges, niedrigviskoses, lösungsmittelfreies und transparentes Spezialharz.

Dampfsperre zum Grundieren von unversiegelten Innenbetonböden z. B. gegen osmotische Blasenbildung unter dampfdichten Bodenbelägen. Das Material reduziert die Feuchtigkeits-Emissionsraten (MVER) und die Alkalität auf ein gutes Niveau für die meisten elastischen oder Epoxid-Bodensysteme sowie andere dampfdichte Bodenbeläge wie Vinylplatten, VCT, Gummi, Holz, Keramik, Sport, Teppichböden mit fester Rückseite, Epoxid, ESD und fast alle anderen Arten von Fertigfußböden. Es wird auf dampfdichten Bodensystemen verwendet, z.B. in Turnhallen, Industriehallen oder Krankenhäusern und Schulen.

Verarbeitungsvideo: KÖSTER VAP I 2000 Dampfsperren

Verbrauch: Ca. 450 g / m²

Zugehörige Produkte

Lieferform

2,95 kg Kombigebinde (CT 230 002)


10,13 kg Kombigebinde (CT 230 010)


25,32 kg Kombigebinde (CT 230 025)




 

Back

Top
Austria Bosnia and Herzegovina Brasil Bulgaria China Croatia Denmark Finland Germany Ghana Greece Hungary Italy Japan Kazakhstan Korea Kuwait Latvia Lebanon Mexico Netherlands Norway Panama Philippines Poland Portugal Romania Russia Senegal Serbia Slovakia Slovenia South Africa Spain Thailand Turkey Ukraine United Kingdom United States of America