Balkon- und Terrassenabdichtungen mit mineralischen Abdichtungssystemen

Die mineralische Abdichtung von Balkon- und Terrassenbauteilen erfolgt mit dem rissüberbrückenden System KÖSTER NB 4000. Diese Abdichtungen sind begehbar und können auch überfliest werden. Sie haften auch auf feuchten Untergründen.

Bei der Instandsetzung werden Betonschäden mit KÖSTER Betomor Multi A oder KÖSTER Reparaturmörtel R4 ausgebessert. Dazu wird der Beton von losen Teilen bis auf den tragfähigen Untergrund abgetragen. Der Armierungsstahl wird z. B. mit Sandstrahlen vollständig von Rost befreit. Vor weiteren Arbeiten ist der Korrosionsschutz z. B. mit KÖSTER Z 1 / Z 2 wieder herzustellen. Bei schweren Schäden ist die Bewehrung wieder aufzubauen. Zum Ausgleichen der Oberfläche ist KÖSTER Sperrmörtel zu empfehlen.

Der Voranstrich erfolgt mit KÖSTER Polysil TG 500 zur Vorbereitung der Abdichtung. Die Dichtungskehle an aufgehenden Bauteilen wird mit KÖSTER Sperrmörtel erstellt. Im Wandanschluss und bei rissgefährdeten Untergründen wird das KÖSTER Armierungsgewebe zwischen die beiden Abdichtungslagen eingebettet. Die vollflächige Armierung erfolgt durch die Einbettung von KÖSTER Armierungsgewebe in die erste Lage des Abdichtungsmaterials.

Die Fliesenverlegung erfolgt mit KÖSTER BD Flexkleber.

Bei Balkonabdichtungen sind die in den jeweiligen Ländern geltenden Bauvorschriften zu beachten.

Es gelten jeweils die Angaben in den technischen Merkblättern.

 

Back

Top
Austria Bosnia and Herzegovina Brasil Bulgaria China Croatia Denmark Finland Germany Ghana Greece Hungary Italy Japan Kazakhstan Korea Kuwait Latvia Lebanon Mexico Netherlands New Zealand Norway Panama Philippines Poland Portugal Romania Russia Senegal Serbia Slovakia Slovenia South Africa Spain Thailand Turkey Ukraine United Kingdom United States of America