> Produkte   > Produktliste   

6 - 

Beschichtungen: Bodenbeschichtungen und Korrosionsschutzbeschichtungen, Feuchteschutzsysteme


CT 160 - KÖSTER LF-BM

Universalbindemittel mit sehr guter Haftung auf allen mineralischen Untergründen. KÖSTER LF-BM ist ein zweikomponentiges, lösungsmittelfreies, niedrigviskoses Expoxidharz. Mechanisch hochbelastbar, mit feuergetrockneten Quarzsanden gefüllt auch als Spachtelmasse einsetzbar. Einsatzgebiete: Grundierung mineralischer Untergründe, mit Quarzsand gefüllt als Spachtelmasse / Mörtel / Ausgleichsmasse, als Gießharz für Maueranker, Metallpfosten etc.


CT 165 025 - KÖSTER Bauharz

Lösungsmittelfreies Epoxidharzbindemittel und Grundierung mit sehr guter Haftung auf mineralischen Untergründen. Mit feuergetrockneten Quarzsanden füllbar.


CT 175 008 - KÖSTER ESD 175

KÖSTER ESD 175 ist eine Leitschicht für Flächen, die mit KÖSTER ESD 275 zur Erstellung einer ESD-Schutzzone dienen sollen. Sie erfüllt die Norm DIN EN 61340-1 und DIN EN 61340-1 Beiblatt 1.


CT 210 008 - KÖSTER EM-VS

Universell einsetzbare, kratzfeste Versiegelung für Wand- und Bodenflächen gegen mittlere mechanische Belastungen. KÖSTER EM-VS ist eine zweikomponentige, wässrige Epoxidharzversiegelung mit sehr hoher Deckkraft. Farbe in Anlehnung an RAL 7032 (kieselgrau), andere Farben auf Anfrage. Einsatzgebiete: alle mineralischen Flächen wie z. B. für Verkaufsräume, Garagen, etc.


CT 230 - KÖSTER VAP I 2000

Hochleistungsfähige Dampfsperre zur Grundierung auf Betonböden z. B. gegen osmotische Blasenbildung unter dampfdichten Bodenbelägen. Einsatzgebiete: unter Epoxidharz- oder Polyurethanbeschichtungen sowie dampfdichten Bodenbelägen z. B. in Sporthallen, Industriehallen, Verkaufsräumen.

KÖSTER VAP I 2000 ist ein zweikomponentiges, niedrigviskoses, lösungsmittelfreies und transparentes Spezialharz.

Verarbeitungsvideo: KÖSTER VAP I 2000 Dampfsperren


CT 233 - KÖSTER VAP I 2000 FS

Schnell aushärtende Dampfsperre und Feuchtigkeitssperre zur Grundierung von Betonböden mit rückwärtiger Durchfeuchtung, z. B. gegen osmotische Blasenbildung unter dampfdichten Bodenbelägen. Das Material härtet (abhängig von den Umweltbedingungen) innerhalb von ca. 4 Std. aus. Einsatzgebiete: unter Epoxidharz- oder Polyurethanbeschichtungen sowie dampfdichten Bodenbelägen z. B. in Sporthallen, Industriehallen, Verkaufsräumen.

Verarbeitungsvideo: KÖSTER VAP I 2000 Dampfsperren


CT 234 - KÖSTER VAP I 2000 UFS

Sehr schnell aushärtende Dampfsperre zur Grundierung auf nicht abgedichteten Betonböden im Innenbereich, z. B. gegen osmotische Blasenbildung unter dampfdichten Bodenbelägen. Das Material härtet (umgebungsabhängig) innerhalb von 2-3 Std. aus. Einsatzgebiete: unter Epoxidharz- oder Polyurethanbeschichtungen sowie dampfdichten Bodenbelägen z. B. in Sporthallen, Industriehallen, Verkaufsräumen.


CT 271 - KÖSTER LF-VL

KÖSTER LF-VL ist eine lösungsmittelfreie, pigmentierte Bodenbeschichtung für Industrieböden. Es ist selbstnivellierend und zeichnet sich durch eine hohe Abrasionsbeständigkeit aus. Farbe in Anlehnung an RAL 7032 (kieselgrau), andere Farben auf Anfrage.


CT 275 026 - KÖSTER ESD 275

KÖSTER ESD 275 ist eine starre, lösungsmittelfreie, selbstverlaufende Beschichtung für Bodenbereiche, welche gemäß ESD-Richtlinien als ESD Schutzzonen ausgeführt werden müssen (Elektronikbereiche, Automobilindustrie, Laborräume) und gegen mechanische und chemische Belastung geschützt werden müssen. Die Beschichtung erfüllt die Norm DIN EN 61340 Teil 1 und 5 und eignet sich somit auch für die Personenerdung.


CT 276 010 - KÖSTER PS Flex

Vielseitig einsetzbare, dreikomponentige, verschleißfeste, elastische Bodenbeschichtung mit sehr guter Haftung auf allen mineralischen Untergründen. KÖSTER PS Flex ist UV-beständig, selbstverlaufend und beständig gegen erhöhte mechanische Belastungen und Belastung mit verdünnten Säuren, Laugen und Salzlösungen.


CT 280 005 - KÖSTER CMC

Epoxidharzmörtel mit sehr guter Haftung auf allen mineralischen Untergründen und Edelstahl. Lösungsmittelfrei. KÖSTER CMC ist mechanisch und chemisch hoch belastbar und wird aus diesen Gründen als Schutzbeschichtung im schweren Korrosionsschutz eingesetzt.


CT 283 006 - KÖSTER Korrosionsschutz

Lösungsmittelfreie Korrosionsschutzbeschichtung auf Epoxidharz Basis mit sehr guter Haftung auf Stahl. Mechanisch und chemisch hoch belastbar. Zweikomponentig.


CT 284 - KÖSTER Bridge Coat

KÖSTER Bridge Coat ist eine niedrigviskose Epoxidharzversiegelung für Betonflächen und andere Bauwerke des Hoch- und Tiefbaus. KÖSTER Bridge Coat ist sehr beständig gegen mechanische Belastungen.


CT 286 006 - KÖSTER VE

KÖSTER VE ist ein Korrosionsschutz- und Reparaturmörtel auf Vinylester-Basis mit sehr guter Haftung auf allen mineralischen Untergründen und Stahl. Das Material ist mechanisch und chemisch sehr hoch belastbar und eignet sich daher für den Einsatz im schweren Korrosionsschutz. Einsatzgebiete sind u. a. landwirtschaftliche Betonbauten, Abwasseranlagen und Schornsteine.


CT 320 - KÖSTER TS transparent

KÖSTER TS-transparent ist eine lösungsmittelhaltige Versiegelung für Beton oder für Beschichtungen mit KÖSTER EM-VS und KÖSTER LF-VL mit Einstreuung.


KÖSTER TS-transparent zeichnet sich durch eine hohe Abrasionsbeständigkeit, Chemikalienbeständigkeit und UV-Resistenz aus. Durch seine schnelle Aushärtung lässt sich die Beschichtung schon nach 24 Stunden belasten.


CT 429 - KÖSTER Color-Chips

UV-beständige, chemikalienbeständige und dekorative Einstreuvhips zum oberflächigen Einstreuen in KÖSTER LF-VL, KÖSTER EM-VS und zum Einsatz im KÖSTER BTG System. 2 mm hellgrau, andere Farben auf Anfrage.


CT 475 033 - KÖSTER ESD 475

Selbstklebendes Kupferleitband für das KÖSTER ESD-System mit elektrisch leitendem Kleber, 0,06 mm dick, 9 mm breit, 33 m lang.


CT 476 001 - KÖSTER ESD 476

Anschluss und Prüfpunkt für das KÖSTER ESD-System mit 1 m Kupferleitband.


CT 764 - KÖSTER KB-Pox Stellmittel

Durch Zugabe des KÖSTER KB-Pox Stellmittels werden Reaktionsharze standfest und spachtelfähig eingestellt.


CT 914 001 - KÖSTER Stachelwalze

Zur Entlüftung von Bodenbeschichtungen.


CT 915 001 - KÖSTER Estrichrakel

Zum gleichmäßigen Aufbringen von z. B. KÖSTER SL Produkten in der gewünschten Auftragshöhe von 0 – 30 mm, stufenlos einstellbar, auswechselbares Stahlblatt und Gleitkufen aus speziell gehärtetem Stahl.


CT 916 - KÖSTER Fellrolle 250 mm

Kurzflorige Rolle zum Verarbeiten von dünnschichtigen Beschichtungs- und Versiegelungssystemen.


CT 917 - KÖSTER Fellrolle 150 mm

Kurzflorige Rolle zum Verarbeiten von dünnschichtigen Beschichtungs- und Versiegelungssystemen.


CT 918 001 - KÖSTER Zahngummirakel

Zum Verteilen von Reaktionsharzgrundierungen.
Komplett-Set. Ersatzstreifen erhältlich.