> Produkte   > Produktliste   

3 - 

Injektionssysteme: Rissinjektion und Rissinstandsetzungssysteme


IN 110 - KÖSTER IN 1

Wasseraktivierter zweikomponentiger PU-Injektionsschaum. Reagiert nur bei Kontakt mit Wasser und bildet sofort einen festen, wasserdichten, formstabilen, geschlossenzelligen Polyurethanschaum. 30-fache Volumenvergrößerung. Lösungsmittel- und füllstofffrei, hydrolysebeständig. Mischverhältnis 12 : 1 VT.

Einsatzgebiet: Abdichtung wasserführender Risse in Mauerwerk und Beton


IN 201 - KÖSTER 2 IN 1

Universell einsetzbares zweikomponentiges, lösungsmittelfreies PU-Injektionsharz für trockene als auch wasserführende Risse. Das Besondere: KÖSTER 2 IN 1 bildet bei Wasserkontakt einen hoch elastischen Schaum, der das Wasser stoppt und aus dem Riss verdrängt. Ist im Riss aber kein Wasser vorhanden, bildet es ein elastisches Massivharz für den dauerhaften Rissverschluss.

Einsatzgebiete: Abdichtung wasserführender und dauerhafter Verschluss trockener Risse in Mauerwerk und Beton.


IN 220 - KÖSTER IN 2

Elastisches PU-Injektionsharz. Für eine dauerhafte Abdichtung von Fugen und Rissen auch im Falle sich bewegender Rissflanken. Auch für leicht feuchte Risse geeignet. Viskosität ca. 200mPa·s. Mischverhältnis 2 : 1 VT.

Einsatzgebiete: In Kombination mit KÖSTER IN 1 zur dauerhaften, elastischen Abdichtung von wasserführenden Rissen und Fugen. Ohne Vorinjektion zum Verschluss trockener Risse, Fugen und Hohlräume. KÖSTER IN 2 wird immer dort eingesetzt, wo erneute Bauwerksbewegungen nicht sicher ausgeschlossen werden können.


IN 230 - KÖSTER IN 3

Zähelastisches PU-Injektionsharz für die kraftschlüssige Abdichtung von Rissen und Fugen. Lösungsmittelfrei, niedrigviskos, zweikomponentig. Druckfestigkeit: > 80 N / mm², Zugfestigkeit: 14 N / mm².

Einsatzgebiete: In Kombination mit KÖSTER IN 1 zur dauerhaften kraftschlüssigen Abdichtung von wasserführenden Rissen und Fugen in Beton. Ohne Vorinjektion zum Verschluss trockener Risse und Fugen. KÖSTER IN 3 wird immer dort eingesetzt, wo eine kraftschlüssige Verbindung von Rissufern oder unterschiedlicher Bauteile erreicht werden muss.


IN 231 - KÖSTER KB-Pox IN

Lösungsmittelfreies, 2 komponentiges niedrigviskoses Epoxidharz zur Rissinjektion. Aufgrund seiner guten Fähigkeit in poröse Untergründe einzudringen und der sehr guten Haftung auf Beton, Stein, Mauerwerk und Metall ist KÖSTER KB-Pox IN in der Lage dauerhaft und kraftschlüssig Risse und Fehlstellen zu verfüllen. Das Material enthält keine Füllstoffe oder Weichmacher, ein Absetzen von Inhaltstoffen ist somit ausgeschlossen.

Einsatzgebiete: Für die kraftschlüssige Verbindung von Riss- und Fugenflanken. KÖSTER KB-Pox IN kann ohne vorherige Injektionen zum Füllen und Verschließen trockener sowie leicht feuchter und sogar nasser Risse, Hohlräume und Fehlstellen eingesetzt werden.


IN 240 - KÖSTER IN 4

Flexibles, sehr niedrigviskoses PU-Speazialharz zum elastischen Verschließen, Füllen und Abdichten von sehr feinen Rissen und Arbeitsfugen. KÖSTER IN 4 ist dauerelastisch und auch bei niedrigen Temperaturen flexibel.

Einsatzgebiete: Zur Verarbeitung im Druckinjektionsverfahren für die Abdichtung von sehr feinen Rissen und Arbeitsfugen sowie zur Schlauchinjektion. Zur Verfestigung und Abdichtung von grobporiger Bausubstanz.


IN 250 - KÖSTER IN 5

Sehr niedrigviskoses, elastisches PU-Injektionsharz, speziell für die Verpressung von Injektionsschläuchen. Für die dauerhafte, elastischen Abdichtung von trockenen, feuchten und wasserführenden Rissen und Arbeitsfugen in Beton. Zweikomponentig, sehr niedrigviskos (bei 25 °C ca. 70 mPa · s), Mischverhältnis 1 : 1 VT.

Einsatzgebiete: Druckinjektion, Abdichtung von feinen Rissen, Schlauchinjektion, Verfestigung von Lockergesteinen.


IN 270 - KÖSTER IN 7

Zähelastischer, wasserreaktiver PU-Injektionsschaum. Reagiert nur bei Kontakt mit Wasser und bildet sofort einen festen, zähelastischen, wasserdichten Polyurethanschaum, der dazu in der Lage ist Rissbewegungen zu folgen. 30-fache Volumenvergrößerung. Lösungsmittel- und füllstofffrei, hydrolysebeständig. Mischverhältnis 12 : 1 VT.

Einsatzgebiet: Einstufige Abdichtung wasserführender Risse in Mauerwerk und Beton ohne Nachinjektion eines Massivharzes.


IN 285 - KÖSTER PUR Gel

KÖSTER PUR Gel reagiert mit Wasser und kann das 10-fache des eigenen Gewichts an Wasser binden. KÖSTER PUR Gel getränktes Hanf für Rohr- und Hohlraumabdichtungen kann eine elegante Methode sein, um schwierige Problemstellungen mit fließendem Wasser zu lösen. Häufig wird es auch dort angewandt, wo es darum geht, viel Wasser im Hohlräumen zu binden.


IN 290 - KÖSTER Injektionsgel G4

Niedrigviskoses Acrylat-Gel zur Schleier- und Mauerwerksinjektion. Wasserbasiertes Gel mit geringer Anfangsviskosität und elastischem Endzustand. Kann Wasser während der Reaktion einbinden. Quillt nach Aushärtung maximal 10 Gew. % reversibel. Kann aufgrund der niedrigen Anfangsviskosität in feinporöse Strukturen verpresst werden mit Mehrstufen-Injektionsverfahren, die der Aushärtungskurve angepasst sind. Trinkwasserzertifizierung.


IN 295 024 - KÖSTER Injektionsleim 1K

Injektionsmörtel zur kraftschlüssigen Riss- und Hohlraumverfüllung für Mauerwerk und Beton. KÖSTER Injektionsleim 1K ist hoch druckfest, schrumpffrei und zeigt kein Absetzen im Verarbeitungszeitraum. Einsatzgebiete: z. B. Rissverpressung auch im Überkopfbereich, Hohlraumverfüllung sowie Vergießen von Mauerwerksankern.


IN 501 025 - KÖSTER Verdämmmörtel

KÖSTER Verdämmmörtel ist ein schnell reagierender, 2-Komponenten Mörtel zur Verdämmung von Bauteilen um unkontrollierten Materialverlust bei Injektionsarbeiten zu unterbinden.


IN 900 010 - KÖSTER PUR Reiniger

Reinigungsflüssigkeit zur Entfernung von Polyurethanrückständen. Ideal für die Reinigung von Werkzeugen, z. B. der KÖSTER 1K-Injektionspumpe nach der Injektion von KÖSTER PU Injektionsharzen. Auf Basis spezieller Lösungsmittel.


IN 903 001 - KÖSTER Schlagpacker 12

Kunststoffpacker mit Kegelkopfnippel und Rückschlagventil für die Niederdruckverpressung von Harzen.


IN 904 001 - KÖSTER Schlagpacker 18 plus

Kunststoffpacker mit Rückschlagventil zur Niederdruckverpressung von Harzen und Gel.


IN 907 001 - KÖSTER Einschlaghilfe für Schlagpacker 12

Kunststoffzylinder zum Einschlagen von Schlagpackern.


IN 908 001 - KÖSTER Lamellenpacker-Adapter

Adapter zum Anschluss an KÖSTER Lamellenpacker.


IN 909 001 - KÖSTER Lamellenpacker

Der KÖSTER Lamellenpacker ist ein Schlagpacker zum Verpressen von Zementleim, Gel, Injektionsharzen und Horizontalsperren, der je nach Bedarf mit einem aufsteckbaren Rückschlagventil erweitert werden kann. Bohrlochdurchmesser: 18 mm. Patentiert.


IN 911 001 - KÖSTER Einschlaghilfe für Lamellenpacker

Kunststoffzylinder zum Einschlagen der KÖSTER Lamellenpacker.


IN 915 001 - KÖSTER Superpacker

Der KÖSTER Superpacker ist ideal geeignet für Druckinjektionen.

Die konische Form des Packerkerns sorgt für einen sehr hohen Anpressdruck tief im Bohrloch. Die Form der Dichtung mit vier Finnen und zwei Rippen verhindert das Mitdrehen des Packers beim Festziehen und erhöht seine Dichtigkeit. Das vereinfacht die optimale Installation des Packers im Bohrloch. Er besitzt einen fest montiertem Kegelkopfnippel und ist verzinkt.

Optional: Alle Packer können mit lose beigelegtem Kegelkopfnippel oder mit Flachkopfnippel geliefert werden.


IN 922 001 - KÖSTER Eintages-Superpacker

Der KÖSTER Eintagespacker erlaubt es, Injektionsarbeiten an einem Tag abzuschließen.

Der Sechskantschraubpacker für Druckverpressungen besitzt einen fest montiertem Kegelkopfnippel und ein Rückschlagventil. Daher kann, unmittelbar nach der Injektion, der aus der Wand herausstehende Teil des Packers abgeschraubt werden. Der zentrale Teil des Packers verbleibt in der Wand und verhindert ein Austreten des Injektionsmaterials (auch unter hohem Druck) und dichtet so das Bohrloch dauerhaft ab. Das Bohrloch kann unmittelbar verschlossen und die Arbeit abgeschlossen werden.

Optional: Alle Packer können mit lose beigelegtem Kegelkopfnippel oder mit Flachkopfnippel geliefert werden.


IN 924 001 - KÖSTER Verpresslanze

Injektionslanze mit Flachkopfnippel für Gel-Verpressungen.


IN 926 001 - KÖSTER Leitlanze

Injektionslanze für Gel-Schleierinjektionen mit Flachkopfnippel und Leitvorrichtung für die seitliche Verteilung des Injektionsmaterials. Deutsches Bundespatent, Europapatent.


IN 928 001 - KÖSTER Gel-Pumpe

Elektrische Zweikomponenten-Injektionspumpe mit stufenlos einstellbarem Mischungsverhältnis (Gel : Wasser). Betriebsdruck ca. 30 bar, Pumpleistung ca. 2,5 l / min.


IN 928 002 - KÖSTER Wasserschlauch für Gel-Pumpe

Länge: 5 m


IN 928 003 - KÖSTER Gelschlauch für Gel-Pumpe

Länge: 5 m


IN 928 004 - KÖSTER Manometer für Gel-Pumpe


IN 928 005 - KÖSTER Mischkopf für Gel-Pumpe


IN 928 006 - KÖSTER Injektionspeitsche für Gel-Pumpe

Länge: 300 mm


IN 928 007 - KÖSTER Schiebekupplung für Flachkopfnippel


IN 928 008 - KÖSTER Drehgelenk

Verbindung zwischen Injektionspeitsche und Schiebekupplung. Länge 300 mm


IN 929 001 - KÖSTER 1K-Injektionspumpe

Elektrische Einkomponenten-Injektionspumpe für Hochdruckinjektionen in Risse oder Hohlräume. Sie ist für alle KÖSTER Injektionsharze geeignet (Schäume und Massivharze). Auch zum Einbau von Horizontalsperren z.B. mit KÖSTER Mautrol 2K und KÖSTER Mautrol Flex 2K. Der Druck kann stufenlos von 0 - 200 bar reguliert werden. Die Pumpleistung beträgt ca. 2,2 l / min. ).


IN 929 002 - KÖSTER HD-Verpressschlauch für 1K-Injektionspumpe

Länge: 5 m


IN 929 003 - KÖSTER Kugelventil mit Greifkopf für 1K-Injektionspumpe


IN 929 004 - KÖSTER Manometer für 1K-Injektionspumpe


IN 929 005 - KÖSTER Materialbehälter für 1K-Injektionspumpe

6 l Materialeinheit mit Sieb für die KÖSTER 1K-Injektionspumpe.


IN 929 006 - KÖSTER Grobsieb für 1K-Injektionspumpe

Grobsieb für den Materialbehälter der KÖSTER 1K-Injektionspumpe.


IN 929 007 - KÖSTER Feinsieb für 1K-Injektionspumpe

Feinsieb für den Materialbehälter der KÖSTER 1K-Injektionspumpe.


IN 929 016 - KÖSTER Injektionspistole

Einhändig bedienbare Hochdruck-Injektionspistole für die KÖSTER 1K-Injektionspumpe. Die Alternative zu einem klassischen Kugelhahnventil ist sehr handlich und für einen Druck von bis zu 250 bar ausgelegt. Schlauchanschluss M16 x 1,5 Außengewinde, passend zu den KÖSTER HD-Verpresschläuchen. Der Lieferumfang umfasst eine KÖSTER Injektionspeitsche (25 cm) und einen angeschraubten KÖSTER Greifkopf (Anschlussgewinde M10 x 1,0).

Zur Injektion von Horizontalsperren (KÖSTER Mautrol 2K und KÖSTER Mautrol Flex 2K) und KÖSTER Injektionsharzen auf Polyurethanbasis.


IN 930 001 - KÖSTER Acrylatgel-Pumpe

Pneumatische Pumpe aus Edelstahl zur Verarbeitung von KÖSTER Injektionsgel G4. Mischungsverhältnis 1 : 1. Fördermenge: max. 11 ltr. pro Minute. Arbeitsdruck: 20 – 200 bar.


IN 952 001 - KÖSTER Loka Hand-Pumpe

Hand-Membranpumpe zum Fördern und Verpressen von Injektionsleim und Bohrloch-Suspension.


IN 953 001 - KÖSTER Handhebelpresse ohne Manometer

Für kleinere Injektionsarbeiten oder Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen. Betriebsdruck max. 100 bar. Fördermenge ca. 2-3 cm³pro Hub.


IN 953 002 - KÖSTER Handhebelpresse mit Manometer

Für kleinere Injektionsarbeiten oder Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen. Betriebsdruck max. 100 bar. Fördermenge ca. 2-3 cm³pro Hub.


IN 953 004 - KÖSTER Injektionspeitsche für Handhebelpresse

Verfügbare Längen: 500 mm oder 300 mm


IN 953 005 - KÖSTER Greifkopf

mit 4 Greifbacken für Kegelkopfnippel.


IN 958 001 - KÖSTER Fußpumpe

Manuelle Membranpumpe zum Verpressen von Rissen und Hohlräumen mit KÖSTER PUR Injektionsharzen sowie für Horizontalsperren.


IN 959 001 - KÖSTER Reinigungsbürste

Konische Rundbürste zur Reinigung von Hohlräumen bei Rohr- und Mediendurchführungen.


IN 988 001 - KÖSTER Harzmischer

Mischaufsatz, speziell entwickelt für das Anmischen von Reaktionsharzen. Reduziert Lufteinschlüsse.

Aufnahme rund, Ø 12 mm für Bohrfutter